Testen was das Zeug hält: Tragetuch und Tragehilfen von Hoppediz

Wieder einmal durfte ich verschiedene Tragehilfen testen, diesmal vom Hersteller Hoppediz. Getestet habe ich den Hop-tye Conversion, den Bondolino Plus, den Primeo, den Nabaca und ein gewobenes Tragetuch von Hoppediz. Ich möchte euch alle kurz vorstellen:

Der Hop-tye Conversion ist eine Tragehilfe mit auffächerbaren Schulterträgern zum Binden und einem Bauchgurt zum Binden. Die Tragehilfe lässt sich sehr gut an kleine Babies anpassen und wächst mit ein paar kleinen Kniffen beinahe unbegrenzt lange mit. Durch die auffächerbaren Träger eignet sich die Tragehilfe für das Tragen vor dem Bauch, auf der Hüfte und auf dem Rücken gleichermassen und verteilt das Gewicht grossflächig, so dass gar keine Polsterung notwendig ist. Der Hop-tye Conversion ist für all diejenigen eine gute Wahl, die eine Tragehilfe suchen, die lange passt, die gerne die Trageweise variieren und gerne ein tragetuchähnliches Tragegefühl haben.

Der Bondolino Plus ist die überarbeitete Version des Bondolino. Der Bondolino gehört schon zu den «alten Hasen» unter den Tragehilfen. Die Besonderheit ist, dass der Hüftgurt mit einem breiten Klett geschlossen wird. Der Steg kann mittels Kordelzug verkleinert und mit zwei kleinen Polstern verbreitert werden. Durch eine kleine, dreieckige Aussparung in der Polsterung des Hüftgurtes wird verhindert, dass sich der Hüftgurt wellt, wenn der Steg verkleinert wird. Die Schulterträger zum Binden sind breit und ziemlich dick gepolstert. Durch die leicht geschwungene Form passen sie sich insbesondere beim Rückentragen besser der Trageperson an. Der Bondolino Plus passt zu Tragepersonen, die eine einfache, unkomplizierte Tragehilfe bevorzugen und eher von mittlerer bis grosser Statur sind.

Auch mit dem Primeo ist Hoppediz etwas Besonderes gelungen. Es ist die einzige Schnallentragehilfe mit auffächerbaren Trägern, die mir bekannt ist. Die Träger lassen sich beim Vornetragen sehr bequem auf dem Rücken überkreuzen. Aber auch Rückentragen ist möglich. Der Steg kann mittels zwei verschiedenen Kordelzügen verkleinert werden. Durch eine kleine, dreieckige Aussparung in der Polsterung des Hüftgurtes wird verhindert, dass sich der Hüftgurt wellt, wenn der Steg verkleinert wird. Der Primeo lässt sich toll an kleine Babies anpassen. Toll ist auch der D-Ring am Ende des Trägergurtbandes um Festzuziehen: einfach mit dem Finger einhaken und festziehen.

Der Nabaca ist eine Halfbuckle-Modultrage. Das bedeutet, dass die Einzelteile wie Hüftgurt, Schulterträger und Rückenteil entsprechend den individuellen Bedürfnissen des Tragepaars zusammengestellt werden können. Den Hüftgurt gibt es in zwei verschiedenen Längen, die Schulterträger zum Binden in zwei verschiedenen Breiten und das Rückenteil in drei verschiedenen Grössen. Ausserdem gibt es auch noch auffächerbare Schulterträger, welche ich aber leider nicht testen konnte. Die Stegbreite wird bei dieser Tragehilfe mittels Klett reguliert.

Neben all den Tragehilfen durfte ich auch das ultraleichte Tragetuch in schlichtem Türkis testen. Was für ein unglaublich weiches, anschmiegsames Tuch! Mit nur 135g/m2 ist es das leichteste Tuch, das ich je gebunden habe. Es schmiegt sich wunderbar an, ist weich im Griff und bindet sich fast von alleine. Und dennoch gibt es genügend Halt und schneidet auch nicht ein. Die unterschiedlich gefärbten Tuchkanten sind eine gute Orientierungshilfe. Für mich das perfekte Tuch für ein Neugeborenes oder gar ein Frühchen. Einzig die Tasche am Tuchende finde ich überflüssig und sogar etwas störend beim Binden, da sich das Tuchende so etwas schwerer durch den Knoten ziehen lässt.

Hoppediz bietet ein breites Sortiment an verschiedenen Tragehilfen und Tragetücher zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.

Ein herzlicher Dank geht an ClauWi Trageschule Schweiz und an Hoppediz.

facebook: @ClauWiTrageschuleCH; @Hoppediz-Baby
instagram: @CLAUWI_TRAGESCHULE_SCHWEIZ; @hoppediz_ausliebezudir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*